Donnerstag, 2. Juli 2009

Thank you for the music

Immernoch bin ich verloren im Schmerz, versunken in meiner Trauer. Doch Wut gesellt sich dazu... Wut über die vielen Nutznießer der Tragödie, die vielen Schleimer, die falschen Schweine, die ihn zu Lebzeiten verhöhnt haben und es nun wagen seinen Namen in den Mund zu nehmen. Ich erinnere mich an die Zeit als ich meine Liebe für Michael noch offen gezeigt habe ... welchen viel Mist habe ich mir anhören müssen, wie oft mich rechtfertigen für meine Verehrung! So viele billige Witzeleien, Spöttelei und unqualifiziertes Geschwafel... es tat so weh und das tut es heute um so mehr, denn jede Lobhudelei ist ein Schlag ins Gesicht, alle wollen nur noch ihren Profit aus ihm schlagen... Michael, das hast Du nicht verdient.
Die Freude an seiner Musik wird die Trauer besiegen und so bin ich glücklich, dieses wunderschöne Video eines Fans gefunden zu haben: